This is America - People and Places
Dienstag, 12. November 2019
Sehnsucht nach Wärme erfüllt
Montag, 11.11.
Halb sieben standen wir bereits auf, es war ein wenig frisch beim Frühstück, aber es machte uns heute weniger aus, wissend, dass wir ins Warme fahren würden. Gegen acht machten wir uns auf den langen Weg, sechs Stunden reine Fahrzeit standen auf dem Programm, fast nur auf der Interstate. Bevor wir diese erreichten, kamen wir abermals an Baumwollfeldern vorbei, dieses Mal waren es abgeerntete, und die Baumwolle lag in Folienrollen verpackt auf den Feldern, ähnlich den Heurollen bei uns. Wir hielten unterwegs zweimal zum Tanken (die 1,99-Zeiten sind vorbei, hier sind wir froh über 2,35), einmal auf einem Rastplatz, von dem aus wir auch nach Hause telefonierten, einmal an einem Walmart zum Einkaufen. Dadurch waren wir letztlich sieben Stunden unterwegs. Wir kamen um vier auf dem Silver-Lake-Campingplatz an. Wer rechnen kann, markt gleich: Wir haben wieder die Zeitzone gewechselt. Nur noch sechs Stunden Unterschied zu Deutschland. Bei 26/27 Grad stiegen wir hier aus und entledigten uns der langärmeligen Sachen. Leicht schwül ist die Luft hier, aber nicht zu sehr. Als das Zelt stand, sockten wir ohne Rucksack los zum See, in der Hoffnung, einen Pfad zu finden. Den gab es auch. Meine App kannte den Weg nicht, aber es war ein ausgeschilderter und markierter Wanderweg. Wir wussten nur nicht, wie lang er ist, wo er hinführt, ob es ein Rundweg ist oder nicht, denn Infos dazu gab es nicht. Wir liefen durch Wald mit moos- und farnbehangenen Bäumen, Pilze gab es auch etliche. Tiere begegneten uns heute keine. Zunächst warfen wir aber einen Blick auf den ebenfalls an den Wanderweg angeschlossenen benachbarten Campingplatz namens Cypress Glen Campground. Hätte ich mehr Zeit für die Recherche geopfert, hätte ich den gebucht, denn er liegt weiter von der Interstate entfernt und ist deutlich ruhiger – hier hören wir die Autobahn doch recht deutlich. Ist aber ein relativ monotones Geräusch, das man wohl ganz gut ausblenden kann. Unsere Runde wurde tatsächlich eine Runde, denn wir kamen wieder an dem Campingplatz heraus. Fünfeinhalb Kilometer absolvierten wir, dreiviertel sechs waren wir zurück – und es war dank der neuen Zeitzone noch nicht stockfinster. Wir aßen Abendbrot, dann kamen die Mücken raus, und wir flüchteten ins Auto. Warm genug zum Draußensitzen wäre es gewesen ...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Online seit 115 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2019.12.01, 09:14
status
Menu
Suche
 
Kalender
November 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
22
23
25
26
27
28
29
30
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
Die Texte müssen...
Die Texte müssen mühsam transkripiert und...
by a.a. (2019.12.01, 09:14)
Danke dafür, dass...
Danke dafür, dass du uns auf deine Reise mitgenommen...
by luemmel1501 (2019.11.24, 18:54)
FAZIT
Sonntag, 24.11 Seit drei Tagen bin ich – sind...
by a.a. (2019.11.24, 17:12)
Abflug und Ankunft
Mittwoch, 20.11. und Donnerstag, 21.11. Um acht standen...
by a.a. (2019.11.21, 17:35)
Novembertag in Chicago
Dienstag, 19.11. Nach dem Frühstück und...
by a.a. (2019.11.20, 04:19)

xml version of this page

made with antville